Solarstrom im Winter produzieren – das sollte man wissen

Eine durchschnittliche Solaranlage produziert in unseren Breitengraden rund drei Viertel ihrer Erträge im Sommer und Frühjahr. Der Rest entfällt auf die Herbst- und Wintermonate, die dunkler und in der Regel bewölkter sind. Damit sind bereits zwei Gründe für geringere Erträge im Winter genannt. Wer sich ein wenig auskennt, kann jedoch auch in den dunklen Wintermonaten einiges aus seiner PV-Anlage rausholen.